Dohmianer — Ehemaligenverein des CvD Goslar e.V.

Lange nichts von den ehemaligen Mitschülern gehört?

Um dies zu ändern, haben wir ihn im Jahr 2002 gegründet - den Verein ehemaliger Schülerinnen und Schüler des Christian-von-Dohm Gymnasiums Goslar e.V.. Diesen sperrigen Arbeitstitel haben wir allerdings bei unserer Mitgliederversammlung 2003 etwas an die Seite gelegt und nennen uns seitdem die Dohmianer.

Nachdem unser Vorgänger, der 1926 gegründet und Anfang der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts noch einmal auflebte, leider wieder eingeschlafen ist, möchten wir nun den Verein zu einer dauerhaften Einrichtung werden lassen. Immerhin sind nach sieben Jahren des Bestehens schon mehr als 140 ehemalige Schülerinnen und Schüler ebenso wie ehemalige und aktive Lehrer Mitglied bei uns geworden. Die eindrucksvolle Altersspanne von 19 bis 88 Jahren macht deutlich, dass in unserem Verein Jeder willkommen ist.

Stadtführung 1996Auf den Spuren Christian von Dohms ... Historische Stadtführung für die Dohmianer im Rahmen der 200-Jahr-Feier des CvD

Weshalb wurde unser Verein gegründet? Ein Hauptzweck unseres Vereins ist es natürlich, den Informationsfluss und den Zusammenhalt ehemaliger Schüler/innen untereinander aufrecht zu erhalten und für diejenigen, die nicht in Goslar oder in unmittelbarer Umgebung wohnen, als Anlaufstelle zu dienen, um etwas über den Verbleib Ehemaliger zu erfahren. Dazu dient u.a. auch unser Mitteilungsblättchen - die Gazette - die zweimal im Jahr erscheint. Neben Adressen neuer Vereinsmitglieder und Adressänderungen finden die Mitglieder hier u.a. aktuelle Berichte über das CvD, Artikel von ehemaligen und derzeitigen Schülern und Lehrern, Aktuelles aus Goslar und kurze Rückblicke in die Geschichte des Gymnasiums. Ein wichtiger Bestandteil ist auch die Information über anstehende Ehemaligentreffen - diesen Service können natürlich auch Nichtmitglieder in Anspruch nehmen.

Wichtig ist uns aber auch, die Erfahrungen, die wir "alten Hasen" in Hinsicht auf Berufsausbildung, Berufsaussichten und auch Berufsalltag gemacht haben, an die Schüler und Abiturienten weiterzugeben und sie so z.B. bei der Berufswahl oder der Suche nach Praktikumsplätzen zu unterstützen. Wir planen Vorträge oder Informationsveranstaltungen in der Schule und eine Infobörse hier auf unserer Internetseite, stehen aber auch gerne für direkte persönliche Kontaktaufnahme zur Verfügung.

2004 haben wir zum ersten Mal den Preis der Dohmianer an eine Abiturientin übergeben, die von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern als "auszeichnungswert" aufgrund ihres sozialen Engagement für den Jahrgang befunden wurde. Dieser Preis ist zu einer Dauereinrichtung geworden.

Vereinssatzung als PDF herunterladen